Sektionaltore


Ob Garagen in Privathäusern oder Hallentore - Sektionaltore sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie haben die Methode, wie die Menschen größere Zugänge verschließen revolutioniert, denn durch ihren flexiblen Einsatz können sie in fast allen Größenordnungen konstruiert werden. Doch was muss bei der Anschaffung solcher Tore beachtet werden? Wie funktioniert die Technik und was gibt es sonst noch über die Allzwecktore zu wissen? Hier ein kleiner Leitfaden für alle, die sich eventuell selbst ein solches Modell anschaffen wollen. 

Wie funktionieren Sektionaltore?  

Die Funktionsweise der Tore steckt bereits in ihrem Namen. Sie bestehen aus Sektionen, die jeweils durch eine flexible und isolierte Fuge miteinander verbunden sind. Hierdurch können die Tore auf unterschiedliche Arten Ent- oder Zusammengefaltet werden. In der gängigen Form werden die Tore über eine Welle nach oben gezogen und können so in einer Aufnahmevorrichtung versenkt werden. Allerdings gibt es auch Varianten, bei denen die einzelnen Elemente ineinander klappen, sodass sich die Tore wie ein Rollo öffnen und schließen lassen.  Der Vorteil dieser Tore besteht darin, dass sie recht massiv gebaut werden können, wobei ihr Gewicht aber im Schnitt äußerst gering gehalten werden kann. In vielen Fällen bestehen die Modelle aus Kunststoff, sodass hier eine zusätzliche Gewichtseinsparung vorhanden ist. Die Tore können dabei entweder von Hand oder mittels eines Motors bedient werden. Bei ersten wird ein Gegengewicht benutzt, um ausreichend Zugkraft für die Öffnung zu erreichen.   

Einsatzbereiche von Sektionaltoren  

Sektionaltore können eigentlich bei allen größeren Zufahren genutzt werden. Dies hat den Vorteil, dass auch besonders große Durchgänge durch diese geöffnet und verschlossen werden können. Die Elemente können unter aufgrund des geringen Eigengewichts auch in horizontaler Ebene miteinander verbunden werden, sodass sich die Tore bis zu einem bestimmten Maximalmaß in der Breite vergrößern lassen.  Auch im mobilen Bereich werden entsprechende Tore eingesetzt. So kommen sie bei Trailern von LKW, bei Schiffen und sogar bei Flugzeugen als Innentor zum Einsatz. Auch bei Zugwaggons können sie gefunden werden, denn es die Tore sorgen für eine sehr effektive Sicherheit, da diese nicht nach außen aufschwingen können. In der Regel lassen sich die Tore auch verschließen, sodass viele Systeme mit einem Schloss versehen sind, welche die Schiebevorrichtung sperrt.  

Sicherheitstore  

Sektionaltore können auch in einer Sicherheitsversion genutzt werden. Hierbei handelt es sich um verstärkte Strukturen, die besonders in sicherheitsrelevanten Bereichen bewährt haben. Hierbei spielt auch die enorme Flexibilität der Tore eine Rolle. Anders als andere Systeme können die Tore durch einen massiven Aufprall nicht einfach durchbrochen werden. Bei ausreichender Härte geben die einzelnen Elemente nicht nach, sodass ein Fahrzeug effektiv gestoppt werden kann. Handelt es sich hier dann um Sicherheitstore, erfüllen die Tore einen hohen Anspruch an den Schutz und sind auch in vielen Regierungseinrichtungen zu finden.

über mich

Die spannende Reise durch die Welt der industriellen Fertigung

Macht ihr euch auch ab und zu Gedanken über das spannende Thema der industriellen Fertigung? Ich staune immer und immer wieder, wie weit unsere Technologie in unserem Jahrhundert bereits ist und möchte euch nun in meinem Blog mit auf die Reise nehmen, um über dieses interessante und weitläufige Thema nachzudenken, darüber zu sprechen, oder evtl. sogar etwas dazuzulernen. Die industrielle Fertigung ist aus unserem Wortschatz nicht mehr wegzudenken. Wie denn auch? Unser ganzer Alltag wäre nicht derselbe, wenn die heutige Technologie nicht derartige Fortschritte gemacht hätte und wir immer schneller immer hochwertigere Produkte herstellen könnten. Stöbert durch meinen Blog und taucht ein in diese spannende Welt.

Suche

Archiv

letzte Posts

12 Oktober 2018
Eine Noppenbahn, wie sie beispielsweise von der REX-PLASTICS GmbH angeboten wird, ist eine Folie, die aus extrudiertem Polyethylen mit hohem

19 Februar 2018
Ob Garagen in Privathäusern oder Hallentore - Sektionaltore sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sie haben die Methode, wie die Menschen größer

12 Juni 2017
Sowohl im privaten, wie auch im öffentlichen Bereich gibt es zahlreiche Produkte, die besonders sicher gelagert und auch transportiert werden müssen.